Firma Blickle

Ein großer Weltmarkführer Made in Germany!

Blickle Räder und Rollen steht seit über 64 Jahren für Qualität und Innovationen Made in Germany.

Im Jahre 1953 teilte Wilhelm Sülzle seine alteingesessene Eisenwarenfabrik unter Söhnen und Schwiegersohn Heinrich Blickle in drei eigenständige Firmen auf. Die neugegründete Firma Blickle übernahm dabei die Produktion der eisernen Schubkarrenräder und entwickelte daraus ein Programm an hochwertigen Rädern, Lenk- und Bockrollen. Typisch schwäbische Tugenden wie Fleiß, Qualitätsbewusstsein und Tüftlergeist verbesserten die Produkte fortlaufend. Nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers Heinrich Blickle im Jahr 1961 übernahm dessen Frau Elisabeth Blickle die Geschäftsführung.

Heute leitet der Sohn des Firmengründers, Reinhold Blickle, als geschäftsführender Gesellschafter gemeinsam mit seiner Frau Denise Blickle und Walter Wager das Unternehmen. Unter deren Führung hat sich Blickle in den letzten Jahrzehnten zu einem der führenden Hersteller von Rädern und Rollen weltweit entwickelt. Dabei gehen Fortschritt und Pflege traditioneller Werte eines Familienunternehmens stets Hand in Hand - Eine Unternehmensphilosophie die auch in der dritten Generation fortgesetzt werden soll.

Die Blickle Gruppe beschäftigt aktuell mehr als 900 Mitarbeiter weltweit, davon über 700 am Stammsitz in Rosenfeld. Mit einem hochmodernen Logistikzentrum garantiert Blickle eine erstklassige Lieferperformance: mehr als 8000 Produkte sind innerhalb eines Tages versandfertig, weitere 12.000 Artikel in 1-3 Tagen - und das europaweit.

Unser Anspruch ist einfach: Für jeden Einsatzzweck das beste Rad, die beste Rolle zu entwickeln - mit guten Ideen, hoher Innovationskraft, Kompetenz in Material und Fertigungstechnik, langjähriger Erfahrung sowie motivierten, engagierten Mitarbeitern. Blickle agiert international und ist überall ein Begriff für erstklassige, langlebige und wartungsfreie Räder und Rollen "Made in Germany".

Blickle: Unser Weg. Die eigene Produktion.

Modernste Fertigungstechnologie und hochqualifizierte Mitarbeiter

Führend im Markt zu sein heißt hohe Kundenanforderungen und -erwartungen zu erfüllen. Unser Weg: Wir produzieren selbst – von Anfang an, auf höchstem Niveau. So haben wir zum einen die volle Kontrolle über Qualität und Liefertermine. Zum anderen können wir schnell und flexibel auf Kunden- und Marktanforderungen reagieren. Basierend auf modernster Fertigungstechnologie sowie einem hochqualifizierten Team können wir unseren Kunden ihren gewohnten, konstant hohen Blickle-Qualitätsstandard garantieren.

Werkzeugbau

Unsere Kernkompetenzen beginnen bereits beim Werkzeugbau. Ein hochmoderner Maschinenpark unterstützt unsere qualifizierten Mitarbeiter dabei, hochwertige Werkzeuge für unsere Stanzerei, Polyurethanfertigung und Kunststoffspritzerei anzufertigen. Kurze Realisierungszeiten sorgen dafür, dass Innovationen schnell zum Kunden bzw. an den Markt kommen. Sorgfältige und regelmäßige Werkzeugwartung und -instandhaltung garantieren eine langfristig hohe Produktivität und eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer jedes einzelnen Werkzeugs.

Stanz- und Umformtechnik

Unser umfangreicher Pressenpark besteht aus hydraulischen und Exzenter-Pressen sowie Stanzautomaten mit bis zu 630 Tonnen Presskraft. Coils bis 10mm Blechstärke können hier vollautomatisch gestanzt und umgefomt werden. Mit Hilfe selbst entwickelter und hergestellter Folgeverbundwerkzeuge produzieren wir Stahl- und Edelstahlkomponenten, die ohne weitere Nachbearbeitung direkt in die automatische Montage einfließen können. In Verbindung mit kurzen Rüstzeiten realisieren wir so die rationelle Fertigung von Groß- und Kleinserien.

Schweißen

Schwerlasträder und -rollen von Blickle tragen bis zu 50 Tonnen. In unserer Schweißerei stehen deshalb Perfektion und Sicherheit an erster Stelle. Wir schweißen manuell und automatisiert. Neben hochmodernen Schweißrobotern sowie Längs- und Rundschweißanlagen garantieren unsere Schweißfachingenieure und zertifizierten Schweißer gleichbleibend exzellente Schweißverbindungen. Regelmäßige metallographische Untersuchungen der Schweißnähte stellen den hohen Qualitätsstandard in diesem Fertigungsbereich sicher.

Polyurethanfertigung

Maßgeschneidert für verschiedene Anwendungen hat Blickle unterschiedliche Polyurethantypen entwickelt. In den Blickle Polyurethanbelägen Extrathane®, Softhane®, Besthane® und Besthane® Soft steckt die geballte Kompetenz jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Polyurethan. Das optimale Zusammenspiel von genau abgestimmten Materialrezepturen und intelligenten Fertigungsprozessen beeinflusst die Qualität des Endproduktes und somit die Parameter Belagshärte, Rückprallelastizität, Abrieb, Tragfähigkeit, Druckverformungsrest, Rollwiderstand, Hydrolysebeständigkeit und Kälteflexibilität, die bei Polyurethanrädern von entscheidender Bedeutung sind. Vollautomatische Fertigungsstraßen für die Großserienproduktion werden durch spezielle Gießanlagen für Kleinserien und Sonderausführungen ergänzt.

 

Blickle - we innovate mobility

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Hier können Sie einen neuen Kommentar verfassen.

Kostenlos eintragen

Tragen Sie sich als Anbieter Made in Germany oder B2B-Einkäufer ein und nutzen Sie viele Funktionen für Ihren persönlichen Erfolg.

Kostenlos eintragen als

Sitzung abgelaufen

Ihre Sitzung ist abgelaufen. Möchten Sie fortfahren? Dann aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Seite aktualisieren

Bestätigen

Klicken Sie auf Bestätigen, um die Aktion durchzuführen.