Draber Manufakt: Einzigartiges für Ästheten

Das erklärte Ziel von Draber Manufakt in Erfurt ist, Kunst und Gebrauch mit Schönheit zu vereinen. Know-how bei der Metallverarbeitung, Handarbeit und Liebe zum Detail zeichnen die 2016 gegründete Firma und ihre ästhetisch hochwertigen sowie funktionalen Produkte aus.

Draber Manufakt produziert für moderne Zeitgenossen: Menschen, die einen persönlichen Lebensstil pflegen und bei denen Verzicht auf Massenware zur Einstellung gehört. Sei es bei Lebensmitteln oder Gegenständen, mit denen sie täglich umgehen. Ausgeprägte Individualität als Haltung, aber auch als Statussymbol.

Dabei schafft es das Unternehmen sowohl mit seinem hauseigenen Produktportfolio als auch mit der Umsetzung spezieller Kundenwünsche immer wieder, aus der Masse der industriellen Güter herauszustechen und Menschen zu begeistern. Die Firma unter Leitung des Inhabers Jens-Heiko Draber nutzt eigene Inspirationen, aber auch die von Kunden oder eine Kombination aus beidem. Egal woher die zündende Idee kommt, die Arbeit am Objekt macht den Thüringern Spaß und die Kunden danken es mit Wertschätzung.

Liebe zu Edelstahl und besonderen Ideen
Die Manufaktur fertigt in Handarbeit und mit Leidenschaft Produkte für alle Gebrauchsarten: vom häuslichen Bedarf bis zur Gastronomie, Hotel und Büroeinrichtung. Hierbei kombiniert Draber den Rohstoff Edelstahl mit anderen hochwertigen Materialien, zum Beispiel Edelhölzern wie spanische Zeder oder Glas, um nur wenige seiner Ressourcen zu nennen.

Edelstahl hat die positive Eigenschaft, nicht zu korrodieren, somit ist es hervorragend für Außenbereiche, jedoch auch Innenbereiche wie Bäder, geeignet. Des Weiteren ist es lebensmittelverträglich und langlebig. Der hauptsächliche Unterschied der Draber-Produkte zu den marktüblichen ist die Verarbeitung, denn ihre Oberflächen sind in höchster Güte hochglanzpoliert. 

Eine Besonderheit aus der „Schmiede“ der Erfurter: Das Polierverfahren ist anspruchsvoll und erfordert einen hohen zeitlichen Aufwand sowie viel Erfahrung seitens der Mitarbeiter. Bei diesem Vorgehen werden Erhebungen im Mikrobereich durch die Poliermaschine und Poliermittel aufgeschmolzen und laufen in die Täler der Edelstahloberfläche. Dies ergibt den Spiegeleffekt. Der Vorgang wird von Mal zu Mal mit zunehmend feineren Poliermitteln wiederholt, bis eine perfekte und reine Oberfläche entsteht.

Unter anderem hat Draber Manufakt die Crash-Serie ins Leben gerufen. Hierbei lautet seine Devise: „Glatte Oberflächen waren gestern.“ Bei den Crash-Produkten wird die Oberfläche extrem verformt. So ergibt sich in Kombination mit Licht und Umgebung ein immer wieder neues Farbspiel mittels Spiegelung. 

Qualität und Nachhaltigkeit Made in Germany
Dank der aufwendigen Herstellung erhält der Kunde ein Produkt, das unter normalen Umständen ein Leben lang hält. Ein Objekt, das die Draber-Mitarbeiter unter besten Lohn- und Arbeitsbedingungen gefertigt haben. Sämtliche Werkzeuge und Materialien der Firma sind behördlich geprüft. Hinzu kommt, dass Draber Manufakt auf Nachhaltigkeit achtet – auf einen bewussten Umgang mit Natur, Ressourcen und Menschen. Darüber hinaus produziert dieser Hersteller zu 100 Prozent in Deutschland.

Bilder: Draber Manufakt

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden. Hier können Sie einen neuen Kommentar verfassen.

Kostenlos eintragen

Tragen Sie sich als Anbieter Made in Germany oder B2B-Einkäufer ein und nutzen Sie viele Funktionen für Ihren persönlichen Erfolg.

Kostenlos eintragen als

Einloggen

Loggen Sie sich ein, um Ihr Profil bearbeiten zu können.

Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier neu vergeben. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie hier ein Profil anlegen.

Sitzung abgelaufen

Ihre Sitzung ist abgelaufen. Möchten Sie fortfahren? Dann aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Seite aktualisieren

Bestätigen

Klicken Sie auf Bestätigen, um die Aktion durchzuführen.