Forschungs- und Bildungsförderung des Wirtschaftsstandorts

Die Zukunft in unseren Händen

Künftigen Generationen den Weg ebnen

Als wirtschaftlich bedeutendster Mitgliedsstaat der Europäischen Union steht Deutschland weltweit für Innovationen, Spitzentechnologie und hohe Produktivität. Die wirtschaftliche Stärke unseres Landes resultiert aus einer exzellenten Forschung und Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft. Dazu kommt eine hervorragende und weltmarktführende Technologie in vielen Bereichen. 

Deutschland ist einer der Top-Wirtschaftsstandorte in Europa. Immer mehr ausländische Konzerne siedeln hierzulande Tochterunternehmen an. Eines ist sicher: Es wird viel über die deutsche Wirtschaftslandschaft gesprochen, von großer Dramatik ist aber so gut wie die Rede. Zuverlässigkeit und Qualität sind die Attribute hierzulande – und das wird von vielen internationalen Inverstoren natürlich honoriert und berücksichtigt.

Damit die wirtschaftliche Zukunft auch so bleibt, muß der Wirtschaftsstandort Deutschland weiterhin so attraktiv bleiben. Es braucht hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung. Es muss auch weiterhin in die einzigartige Qualität sowie Innovationen „Made in Germany“ investiert werden und mit qualifiziertem Personal internationale Maßstäbe gesetzt werden. Weitreichende Förderungen, von Kindesalter an, führen zu nachhaltigen positiven Ergebnisse im Bereich Bildung und beruflicher Vorbereitung. Unsere duale Berufsausbildung ist ebenfalls ein wichtiger Erfolgsfaktor die Bundesrepublik. Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote können sich neue Fachkräfte deutschlandweit beruflich gut entwickeln und internationale Vorreiter werden.

Um dieses Ziel erreichen und entsprechende Prozesse einleiten zu können, ist ein starkes Bewusstsein für den Wirtschaftsstandort Deutschland unumgänglich. Verbraucher und auch Unternehmer sind aufgefordert, sich weiterhin zu engagieren, um den internationalen Standort Deutschland weiterhin unter den Top 5 Nationen zu halten und im Exportbereich weiterhin welteweit Nummer 1 zu bleiben.

Standortsicherung – Deutschland noch attraktiver gestalten

In der Bundesrepublik zahlen Unternehmen mehr Steuern und Lohnnebenkosten als in vielen anderen Teilen der EU. Die Unternehmenssteuern sind vergleichsweise hoch, ebenso wie die zusätzlichen Abgaben, die Organisationen zu leisten haben. Auch in Sachen Bürokratie ist Deutschland Spitzenreiter. Zu dem sind im Vergleich zu vielen anderen Ländern die Wochenarbeitszeiten hierzulande niedriger und es gibt mehr Feiertage. Daraus resultiert eine geringere Arbeitsleistung. Somit bietet der Standort Deutschland für manchen Firmen nicht die Konkurrenzfähigkeit, wie andere Staaten.

Aus den genannten Gründen ist es nicht  immer möglich, Unternehmen in Deutschland zu halten. Auch können, trotz aller Bemühungen der Politik, Abwanderung und Verlagerung der Arbeitsplätze und Betriebsstätten ins kostengünstigere Ausland, oft nicht in allen Fällen verhindert werden. Hier gilt es, weiterhin Lösungen zu suchen, damit deutsche Unternehmen auf lange Frist ihren Standort auch hierzulande halten. 

madeingermany.online berichtet von deutschen Unternehmen, die den Spagat zwischen der Bewältigung hoher Standortkosten und dem Stemmen großer bürokratischer Hürden geschafft haben. Wie es ihnen gelungen ist, Nachteile aufgrund ihrer hochwertigen Produkte und Dienstleistungen Made in Germany in internationalen Erfolg umzuwandeln. 

Erfolgreiche Strukturarbeit in Deutschland

Neben den ökologischen und ökonomischen Herausforderungen sind soziale Aspekte wie Chancengleichheit oder die Frage nach Lebensqualität von entscheidender Bedeutung. Ziel ist es, nachhaltiges Denken und Handeln in allen Bereichen des Bildungssystems fest zu verankern. Dabei gilt es, neue Wege zu bestreiten und Ideen in die Breite zu tragen. Gute Ideen zügig in innovative Produkte und Dienstleistungen zu überführen, ist auch das Ziel der neuen Hightech-Strategie – Innovationen für Deutschland. Auf diese Weise kann unser Land seine Spitzenposition als Wirtschafts- und Exportnation stärken. Die Übertragung von Erkenntnissen deutscher Spitzenforschung in Märkte und Produkte sichert wesentlich die Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft, die Schaffung und  Erhaltung von Arbeitsplätzen und so den Erhalt des Wohlstands. 

Dabei geht es nicht nur um technologische, sondern auch gesellschaftliche Neuerungen, wie etwa soziale Innovationen oder neue Dienstleistungen sowie um die Mitgestaltung von Innovationen durch Verbraucher. 

madeingermany.online präsentiert Ihnen viele Anbieter von Produkten und Dienstleistungen Made in Germany.


Bildnachweis: Fotolia

Suchvorschläge
    Kategorien
      Anbieter

        Alle Ergebnisse zu anzeigen

        Bestätigen

        Bitte bestätigen Sie Ihre Aktion, indem sie auf einen der untenstehenden Buttons klicken

        Zugriff verweigert

        Sie haben keinen Zugriff auf diesen Bereich. Mögliche Gründe könnten sein:

        • Sie haben Ihr Benutzerkonto noch nicht aktiviert.
        • Ihre Sitzung ist abgelaufen und Sie müssen Ihren Browser neu laden.
        • Sie haben keine Berechtigung auf diesen Bereich.

        Sollen Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundensupport.

        Seite neu laden

        Sitzung abgelaufen

        Ihre Sitzung ist abgelaufen. Das kann vorkommen, wenn Sie die Seite schon für längere Zeit geöffnet haben.

        Einloggen