Aldi hat die Nase vorn

In Deutschland liegt der marktführende Discounter Aldi deutlich vor Wettbewerber Lidl, wie vertrauliche Daten des Nürnberger Marktforschers GfK zeigen, welche die Wirtschaftswoche veröffentlicht hat. Für Aldi Nord weisen die Zahlen für 2017 einen Zuwachs beim Umsatz von 5,8 Prozent aus, für Aldi Süd sind es 8,8 Prozent. Lidl verzeichnete 3,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Zudem kam Kaufland, wie Lidl Teil der Schwarz-Gruppe, laut GfK auf ein Plus von 1,4 Prozent. Darüber hinaus nennt die GfK für die Supermarktkette Rewe6,7 Prozent und für ihren Mitstreiter Edeka 5,3 Prozent mehr Umsatz.

Suchvorschläge
    Kategorien
      Anbieter

        Alle Ergebnisse zu anzeigen

        Bestätigen

        Bitte bestätigen Sie Ihre Aktion, indem sie auf einen der untenstehenden Buttons klicken

        Zugriff verweigert

        Sie haben keinen Zugriff auf diesen Bereich. Mögliche Gründe könnten sein:

        • Sie haben Ihr Benutzerkonto noch nicht aktiviert.
        • Ihre Sitzung ist abgelaufen und Sie müssen Ihren Browser neu laden.
        • Sie haben keine Berechtigung auf diesen Bereich.

        Sollen Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundensupport.

        Seite neu laden

        Sitzung abgelaufen

        Ihre Sitzung ist abgelaufen. Das kann vorkommen, wenn Sie die Seite schon für längere Zeit geöffnet haben.

        Einloggen