Verbraucherberatung
"Danke Deutschland"

Informationen und Gefahrenhinweise für Verbraucher

Mit Made in Germany die Welt verbessern

madeingermany.online spricht viele komplexe Themen der Globalisierung an. Unsere Verbraucherberatung und unsere Berichte bieten die Möglichkeit, dass wir bei vielen Problemen auf eine höhere Lebensqualität, Chancengleichheit und ein weltweites Miteinander hoffen können. Dazu zeigt Ihnen madeingermany.online Wege auf, wie Sie mit einfachen Mitteln den weltweiten Missständen bei der Enstehung von Produkten entgegentreten können. Damit trägt jeder einen wichtigen Teil dazu bei, unsere Welt und unsere Lebensqualität zu verbessern.

Wir wollen im Kampf gegen globale Ausbeutung und Ungerechtigkeit nicht nur Lösungen vermitteln, sondern auch erklären, wie Sie Informationen über Herkunft und Entstehung von Produkten bestmöglich nutzen. Zusätzlich möchten wir auch Wege zu einem bewussteren Konsumverhalten aufzeigen, denn durch konsequentes Handeln wenden wir vieles in unserem Leben zum Besseren. Lesen Sie unsere Artikel auf den folgenden Seiten, um mehr über unsere Philosophie zu erfahren.

madeingermany.online
setzt sich ein

  • im Kampf gegen Kinderarbeit und Menschenrechtsverletzungen
  • für den Umweltschutz und ökologische Innovationen
  • für die Sicherung des Produktionsstandortes Deutschland
  • für Nachhaltigkeit in Bildung und Forschung

Entwicklungshilfe und Kaufverhalten

Um die Probleme dieser Welt anzugehen, müssen wir dort ansetzen, wo sie entstehen. Deutschland agiert seit mehr als 50 Jahren als Vorbild in der Entwicklungshilfe und trägt kontinuierlich dazu bei, das globale Ungleichgewicht zu verändern.

Deutschlands Enwicklungshilfe

Deutschland zählt in der internationalen öffentlichen Entwicklungsarbeit (Official Development Assistance, ODA) laut OECD zu den drei größten Geberländern weltweit und hat im Jahr 2016 insgesamt 16 Milliarden Euro dafür investiert. Das ist eine Steigerung von 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Für 2017 und 2018 wird es eine weitere Steigerung im zweistelligen Bereich geben. Insgesamt waren es rund 132 Milliarden Euro in 2016, die global von allen Geberländern für Entwicklungshilfe ausgegeben  wurden.

Was kann der Verbraucher tun?

Als Konsument können wir viel bewirken, um weltweite Ungerechtigkeiten einzudämmen, eine stabile deutsche Wirtschaft zu unterstützen und nachhaltig künftige Generationen abzusichern. Erwägen Sie beim nächsten Einkauf, sich bewusst für Produkte und Dienstleistungen Made in Germany zu entscheiden und setzen Sie auf die positiven Effekte einer langen Wertschöpfungskette.

Kostenlos eintragen

Tragen Sie sich als Anbieter Made in Germany oder B2B-Einkäufer ein und nutzen Sie viele Funktionen für Ihren persönlichen Erfolg.

Kostenlos eintragen als

Einloggen

Loggen Sie sich ein, um Ihr Profil bearbeiten zu können.

Passwort vergessen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier neu vergeben. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie hier ein Profil anlegen.

Sitzung abgelaufen

Ihre Sitzung ist abgelaufen. Möchten Sie fortfahren? Dann aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

Seite aktualisieren

Bestätigen

Klicken Sie auf Bestätigen, um die Aktion durchzuführen.